Follow

blog.fefe.de/?ts=a1a60961: Nach der Reichstagstreppenstürmung durch die Eso-Sprallos und die Reichsbürger steht der Berliner "Verfassungsschutz" mit heruntergelassenen Hosen da. Sie mussten sich jetzt vor einem Ausschuss rechtfertigen. Ihre Antwort ist Realsatire."Es war nach unseren Informationen selbst für Szeneangehörige nicht vorhersehbar, dass es tatsächlich gelingen würde, auf die Reichstagstreppe zu gelangen".Was hätte die noch gleich aufhalten sollen? Die zweieinhalb Touristen-...

Sign in to participate in the conversation
toot.BERLIN

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!